Wie Sie mit einem Balkonmöbel-Set alles aus Ihrem Balkon rausholen

„Balkonien“ ist und bleibt das beste Urlaubsziel für den ganz schmalen Geldbeutel – ist aber auch für Reisemuffel spannend. Denn: Der private Balkon ist ohne Anfahrtszeit ganz fix zu erreichen. So ermöglicht der eigene Außenbereich jederzeit einen kurzen Urlaubstrip inmitten des mitunter tristen Alltags. Sei es mit einem fesselnden Buch, einem schweifenden Blick über den umgebenden Garten oder einem anregenden Gesellschaftsspiel mit den besten Freunden an der frischen Luft. Dazu schmeckt auch ein frischer Eistee oder ein vollmundiger Rotwein.

Doch wer nicht auf dem Hosenboden sitzen möchte, sollte sich nach einem schicken Gartenmöbelset umschauen. Übrigens häufig günstiger ist als Sie vielleicht denken. Wir zeigen Ihnen nun, was Sie über unsere Balkonmöbel wissen müssen.

#####

Stadt, Land, Raum – mit einer Balkon Sitzgruppe Platz sparen

Wenn Sie nur einen Balkon haben, kennen Sie das rare Gut: Raum. Nicht jeder kann sich diesen Luxus leisten. Meist ist eine üppige Terrasse fern des Möglichen. So bleibt der Balkon immer irgendwie zu klein. Doch es heißt nicht umsonst: Klein, aber fein. Getreu diesem Motto gibt es natürlich Möglichkeiten den vorhandenen Platz mit einer Gartensitzgruppe optimal zu gestalten – und auch Freude daran zu haben.

So nutzen Sie mit einem Balkonmöbel Set Ihren Raum am besten

Besonders platzsparend sind stapelbare Gartenstühle und klappbare Gartentische – oder Gartenhocker, die einfach unter dem Tisch verstaut werden können. Denn schließlich wird die Garnitur für den Balkon nicht das ganze Jahr gleichmäßig benötigt – gerade bei engen Platzverhältnissen. Ein wahres Raumwunder kann auch eine Multifunktionsbank sein. Diese Gartenmöbel lassen sich mit wenigen Handgriffen in eine feine Sitzgruppe verwandeln. Sie ziehen die Sitzfläche einfach auseinander und klappen die Rückenlehne hoch – fertig. So können Sie sich jederzeit zwischen Sitzbank und einer kleinen Essgruppe mit Tischplatte und Sitzgelegenheit entscheiden. Ein echter Gewinn für jeden kleinen Balkon.

Was Sie bei Ihrem Balkonmöbel Set nicht vergessen sollten

Unterschätzen Sie lieber nicht das Gewicht Ihrer Gartenmöbel. Balkonmöbel Sets sollten leicht sein: entweder leicht ineinandergeschoben werden können oder ohne großen Kraftaufwand nach drinnen transportiert werden können bei Bedarf (zum Beispiel falls die sperrige Wäsche auf dem Balkon ihren Platz beansprucht). Ein möglichst geringes Gewicht der Möbel wird Ihren Alltag daher deutlich erleichtern.

Unterschätzen Sie nicht die Sonne beim Kauf eines Balkon Sets

Sie kennen den Spruch: “Im Osten geht die Sonne auf, im Süden nimmt sie ihren Lauf, im Westen will sie untergehn, im Norden ist sie nie zu sehn”. Und der ist tatsächlich relevant für die Einrichtung Ihrer Balkonmöbel. Denn im Süden wartet die Sonne auf Sie – weshalb Sie vielleicht einen Sonnenschirm benötigen.

Warum ein Sonnenschirm mitgedacht werden sollte vor der Bestellung eines Balkonmöbel Sets

Zugegeben: Zu den meisten Balkon Sets gehört kein Sonnenschirm. Schließlich ist eine solche Gartengarnitur für den Balkon bewusst klein gehalten. Vielmehr besteht so eine Gartensitzgruppe meist aus einem 3-teiliges Set. Nämlich aus 2 Gartenstühlen (manchmal auch für 4 Personen) und einem Tisch. Aber gerade bei kleineren Balkonen sollte knallhart kalkuliert werden – und am besten vorher, nicht nachher. Wer also einen Südbalkon besitzt und sich gerne auf dem eigenen Balkon räkeln mag, sollte auch den entsprechenden Sonnenschutz einplanen. Denn der braucht natürlich Platz. Hier sollten Sie eventuell auf Nummer sicher gehen und zum Zollstock greifen.

Wann wollen Sie Ihr Balkonmöbel Set täglich genießen?

Aber auch für die konkrete Einrichtung der Gartenmöbel ist wichtig, wie die Sonne zum Balkon steht – und wann und wie das Balkonset tatsächlich genutzt wird. Eher zum Entspannen nach der Arbeit (am besten Westbalkon) oder zum morgendlichen Frühstück (Ostbalkon)? Wenn Sie das für sich geklärt haben, wissen Sie, ob Sie noch Platz für einen Sonnenschirm einkalkulieren müssen.

Das beste Material für Ihre Balkon Sitzgruppe

Ein Balkon ist generell meist gut geschützt, weswegen Sie sich bei den Materialien nicht einschränken brauchen. Zudem sind Möbel für den Außenbereich selbstverständlich generell stabil, witterungsbeständig und wetterfest konzipiert. Aber dennoch hat die Lage des Balkons auch einen Einfluss auf die Belastung für die Balkongarnitur, vor allem, was die was beim Kauf von Balkonmöbeln berücksichtigt werden sollte.

Dafür kommen verschiedene Materialien (auch in Kombination) in Frage: Neben Keramik ebenso Holz (Akazie, Teak), Metall (Stahl und Aluminium) sowie der im Außenbereich sehr verbreitete Kunststoff sowie modernes Polyrattan. Gerade die genannten Hölzer, Polyrattan und Aluminium sind aktuell äußerst beliebt. Vor allem wegen Ihrer Pflegeleichtigkeit – da machen Sie ganz sicher nichts falsch. Ganz im Gegenteil: Sie werten Ihren Balkon oder auch Ihre Terrasse sogar noch auf.

Die Macht der Balkonmöbel

Möbel haben Einfluss und können den ganzen Außenbereich verändern. Manche Balkonmöbel lassen den verfügbaren Platz sogar noch größer erscheinen. Andere Gartenmöbelsets erhöhen die Gemütlichkeit oder verwöhnen das Auge sowie Ihre Hände, wenn Sie bedächtig über das Holz Ihrer Möbel streichen. Die Vielfalt an Balkongarnituren kann daher schnelle überwältigen. So gibt es alleine eine große Anzahl an Sitzgelegenheiten: Gartenbänke, Hocker, Stühle, Multipositionssessel oder Liegestühle (mit oder ohne Armlehnen). Es lohnt sich hier alle Möglichkeiten zu prüfen – auch was das Design betrifft. Im Onlineshop auf Gartenmoebel.de finden Sie viele Balkonmöbel Sets renommierter Hersteller von hoher Qualität, wie zum Beispiel Ploss oder OUTFLEXX, die alle Ihren eigenen Stil haben und eine besondere Wohlfühloase auf Ihren Balkon zaubern können. Dafür ist auch die Farbe der Gartenmöbel spannend.

Wie Sie online das für Sie beste Balkonmöbel Set finden

Durch die Farbgebung ergeben sich zwangsläufig brennende Fragen, zum Beispiel: Lieber Champagner oder Anthrazit? Die eine Farbe wirkt sehr warm und edel, die nächste ist eher klassisch gehalten und passt daher auf jeden Balkon, egal, welche Farbe der Sonnenschirm hat. Beides hat seine Reize, Sie müssen nur wissen, was Ihnen am meisten zusagt. Ähnlich ist es bei der Frage, ob Sie es lieber rustikal oder mit besonderem Flair mögen. Wenn Sie sich bei der Farbgestaltung Ihres Gartenmöbel-Sets eher schwer tun, ist vielleicht ein Wendepolster besonders praktisch für Sie. So haben Sie gleich zwei Designs in einem – und sind so immer herrlich flexibel. Manch andere Entscheidung ist hingegen nicht ganz so einfach – zumindest bei anderen Shops.

Der entscheidende Vorteil eines kompletten Gartensets

Online müssen Sie häufig wählen: Lieber preisgünstig kaufen oder möglichst Balkonmöbel mit hoher Lebensdauer bestellen? Das muss allerdings nicht sein. Dank unseres Sortiments können Sie auch beides haben: Loungemöbel von hoher Qualität gepaart mit einem fairen Preis. Auch echte Schnapper sind online drin.

Wichtig ist am Ende das Gesamtbild aus Preis, Qualität und individuellem Stil. Und da liegt auch der entscheidende Vorteil eines Balkon Sets: Es passen einfach alle Bestandteile perfekt zusammen, kein mühsames Puzzle-Spiel notwendig, um den richtigen Ton für Ihr Holz zu treffen. Kein Zurückschicken von Stühlen, die zu klein sind für den bereits vorhandenen Gartentisch. Alle Balkonmöbel aus einer Hand, alles passend – ohne es passend machen zu müssen. Perfekt für den kleinen Balkon, oder?

P.S. Wie sieht es mit Polstern und Auflagen aus: Wissen Sie schon, wo Sie die verstauen wollen? Falls nicht können Sie auch nach Möbeln mit integrierter Auflagenbox Ausschau halten. Mithilfe unserer Suche auf Gartenmoebel.de finden Sie diese auch ganz einfach in unserem Sortiment – und noch vieles mehr für Ihren Garten.

21070
f