+++ Aktuell VERSANDKOSTENFREIE Lieferung innerhalb Deutschlands! - Zeitlich begrenzte Aktion +++

Bereiten Sie jetzt Ihren Garten für den Frühling vor!

Ihr sicheres Shoppingerlebnis - zertifiziert durch Erfahrungen.de!

Verwirklichen Sie jetzt Ihre Gartenträume!

Gartenmöbel aus Rope: Sie kennen das trendige Material noch nicht?

Teakholz oder Aluminium sind bekannt – Rope ist als Material für Gartenmöbel hingegen ist noch relativ neu am Markt. Auf deutsch bedeutet „Rope“: Seil. Seile kennen wir – allerdings meist nicht bei Gartenmöbeln. Das wird sich bald ändern, denn Rope punktet nicht nur mit einem trendigen Design, sondern auch mit einer verführerischen Gemütlichkeit. Ganz gleich, ob einzelne Gartenstühle, bequeme Loungemöbel oder als Essgruppe: Mit Rope richten Sie sich Ihre persönliche Wohlfühloase auf dem Balkon, im Wintergarten oder auf der heimischen Terrasse ein. Bis dahin informieren wir Sie gerne an dieser Stelle ausführlich über Gartenmöbel aus diesem exklusiven Material.

#####

Rope - und was es zu bieten hat

Gartenmöbel aus Rope bestehen nicht aus natürlichen Fasern, auch wenn wir das Seil in erster Linie mit einem Naturstoff verbinden. Das Phänomen ist schon von Rattan bekannt: Die notwendige Witterungsbeständigkeit für den Einsatz im Außenbereich ist nicht gewährleistet. Deshalb wurde Polyrattan

Wodurch unterscheiden sich Gartenmöbel aus Rope?

Gartenmöbel aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie in vielen verschiedenen Formaten erhältlich sind. Dadurch ist garantiert, dass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Das beginnt bereits bei der Optik. Einige Designs bestehen aus einem Strickmuster, während andere Kordeln ähnlich sehen. Zudem variiert die Dicke der Seile, je nach verwendetem Material. So können die Unterschiede von Rope zu Rope teilweise beträchtlich sein. Das liegt auch an den verwendeten Kunststoffen. Neben Nylon und Polyethylen werden besonders häufig Polyester oder Polypropylen für die Herstellung verwendet.

Das sind die Vorteile von Rope aus Polyester

Polyester gilt als Allrounder, weshalb Gartenmöbel aus diesem Material viele Vorteile in sich vereinen. Das Material wurde ursprünglich 1946 in den Vereinigten Staaten entwickelt. Ähnlich wie Nylon ist Polyester sehr strapazierfähig und formbeständig, besonders gegenüber Feuchtigkeit. Diese Eigenschaften führen zu einer hohen Witterungsbeständigkeit. Außerdem trocknen Gartenmöbel aus Polyester generell sehr schnell. Das ist besonders bei einem überraschenden Regenschauer äußerst nützlich: Vermeiden Sie es doch auf die Weise sich einen nassen Hintern zu holen. Doch auch gegenüber der allgegenwärtigen UV-Strahlung erweisen sich Polyesterstoffe als widerstandsfähig. Aufgrund dieser zahlreichen Eigenschaften und der Pflegeleichtigkeit eignen sich Polyesterfasern optimal für den Einsatz im Außenbereich.

Wodurch zeichnen sich Rope - Gartenmöbel aus Polypropylen aus?

Die ersten Polypropylenfasern wurden fünf Jahre nach den ersten Polyesterstoffen produziert. Im Gegensatz zu Polyester sind Stoffe aus Polypropylen in diversen Farben erhältlich – auch wenn bei Gartenmöbeln vor allem dezente Töne wie Anthrazit und Grau eine Rolle spielen. Doch diese Eigenschaft hat sicherlich dazu beigetragen, dass heutzutage die meisten Rope-Gartenmöbel aus dem Kunststoff Polypropylen bestehen – auch “PP” genannt. Gartenmöbel aus Polypropylen halten eine Hitze von 100 Grad aus und sind generell sehr witterungsbeständig – auch gegenüber UV-Strahlung. Rope aus diesem Kunststoff hat seine besonderen Stärken allerdings bei Regen, denn Polypropylen nimmt keine Feuchtigkeit auf und ist resistent gegenüber Mehltau. Zudem sind die Fasern scheuerfest und daher sehr pflegeleicht. Die Reinigung ist problemlos mit etwas Seifenlauge und einem weichen Schwamm erledigt. Ähnlich wie bei Polyester erweisen sich daher auch die Gartenmöbel aus Polypropylen ohne großen Aufwand als sehr langlebig.

Gartenmöbel aus Rope und der Vergleich mit anderen Materialien

Das seilartige Design von Rope liegt voll im Trend. Doch nicht nur wegen der Optik können die Gartenmöbel punkten. Die Bespannung verleiht den Möbeln eine behagliche Gemütlichkeit und erhöhten Sitzkomfort. Es gibt ganze Esstischgarnituren oder Loungemöbel aus Rope. Oder wünschen Sie sich lieber eine kleine bequeme Sitzecke? Auch einzelne Gartenstühle, ein Balkonset oder exklusive und gemütliche Sessel aus diesem innovativen Material stehen zur Auswahl. Meist besteht das Gestell dieser Gartenmöbel aus Aluminium, Teak oder Akazienholz, wodurch die Möbelstücke besonders edel wirken. Schauen Sie sich gerne ausgiebig um.

Falls Sie noch nicht sicher sind, ob Loungemöbel aus Rope etwas für Ihren Garten sind: Wagen Sie den Vergleich. Wir zeigen Ihnen, wie sich Rope im Vergleich mit den anderen Gartenmöbel-Materialien schlägt. Mehr Informationen finden Sie in unserem Gartenmöbel-Material-Ratgeber.