Praktische & komfortable Gartenstühle online kaufen

Ohne sie geht es kaum: Weder drinnen im Haus, noch draußen im Garten. Ja genau: die Sitzmöbel. Das können Stühle, Sessel oder gar Hocker sein. Möbel zum Sitzen gehören einfach – neben den Gartentischen – zu jeder vollständigen Garteneinrichtung dazu. Wie wollen Sie sonst entspannen? Im Stehen? Sicher nicht. Dazu kommt: Gleich, ob im Wintergarten, auf der Terrasse oder dem Balkon – mittlerweile sind Gartenstühle in einer solchen Vielfalt erhältlich, dass Sie genau passend zu Ihrem Bedarf die richtigen Sitzmöbel finden können. Und so können Sie Ihrer Oase im Grünen einen ganz eigenen Charakter verleihen.

Sie entscheiden über Ihren Komfort und wie Sie die Zeit unter freiem Himmel in vollen Zügen genießen wollen. Entwerfen Sie Ihren persönlichen Wohlfühlbereich an der frischen Luft. Üblicherweise werden die Gartenstühle dabei bereits gemeinsam mit einem Tisch als komplette Garten-Esstischgarnitur angeboten. Bei uns haben Sie allerdings ebenfalls die Möglichkeit, einzelne Exemplare zu kaufen. Ob Sie sich also Ihre Garnitur selbst zusammenstellen oder bloß ergänzen wollen, bleibt dabei Ihnen überlassen. Aber schauen Sie erstmal, was Sie bei uns an Gartenmöbeln für den Hintern entdecken und kaufen können.

#####

Auch im Draußen-Wohnzimmer auf bequemen Gartenstühlen und -sesseln sitzen

Zeitung lesen. Büroarbeiten erledigen. Genüsslich speisen. Sich mit den Nachbarn unterhalten. Einen Grillabend genießen. In der Sonne baden. Es gibt sehr viele Gründe sich im eigenen Garten niederzulassen. Die Hauptsache: Sie sitzen oder liegen bequem und können wohlig entspannen.

Wir finden: Das sollte im Außenbereich genauso komfortabel möglich sein, wie im heimischen Wohnzimmer. Und das ist kein Traum mehr. Schon heute sind viele Gartensessel und Stühle längst genauso bequem wie klassische Wohnzimmermöbel. Auf gemütlichen Outdoor-Gartenmöbeln nehmen Sie heute ebenso weich Platz wie auf dem Sessel oder dem Gartensofa vor dem Fernseher. Das gibt Ihnen die Freiheit ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack zu entscheiden, welche Sitzmöbel Ihnen am meisten zusagen: ganz gleich, ob Klappsessel, Stapelstuhl oder Gartenhocker. Jede Sitzfläche bringt dabei ihre eigenen Vorteile mit. Gemütlichkeit und Witterungsbeständigkeit sind dabei natürlich selbstverständliche Voraussetzungen.

Gemütlich sitzen: Platzsparender Gartenstuhl für den Balkon oder Relaxsessel für den Garten?

Die Produktpalette von Outdoor-Sitzmöbeln fällt sehr umfangreich aus. Schon alleine die Kategorie der Stühle, mit denen Sie bequem an einem Gartentisch Platz nehmen können, lässt sich in Niedrig-, Mittel- und Hochlehner einteilen – je nach Größe der Rückenlehne. Manche Stühle bieten zudem noch als praktisches Extra eine verstellbare Rückenlehne. So können Sie im Handumdrehen die für Sie komfortabelste Sitzposition einstellen. Neben Hochlehner und Niedriglehner können Sie zudem zwischen Stapelstühlen oder Klappstühlen wählen. Platzsparend sind beide – so haben Sie die freie Wahl beim Kauf.

Eine weitere Gattung bilden die Sessel, die auch teilweise klappbar, mit Fußteil oder als Hängesessel erhältlich sind. Doch ganz gleich, ob Klappsessel oder Stapelsessel: Die Sitzfläche dieser Relaxsessel ist meistens tiefer gehalten und fällt zugleich etwas breiter aus. So können Sie hierauf besonders bequem Platz nehmen und noch viel entspannter relaxen. Dafür sorgen meist auch die zusätzlichen Polsterungen sowie die gemütlichen Armlehnen. Nicht alle Sitzmöbel brauchen allerdings Armlehnen, um nützlich zu sein.

Die kleinsten und mit Abstand vielseitigsten “Gartenstühle”: die Hocker

Vergessen Sie ja nicht den Gartenhocker. Hocker sind mehr als “nur” Sitzmöbel für den zusätzlichen Überraschungsgast. Auf einem Fußhocker können Sie bequem Ihre Füße hochlegen. Oder Sie nutzen Ihren Gartenhocker als praktischen Beistelltisch, um einen zusätzlichen Abstellplatz zu sichern. Zudem können Sie mit einem Stapelhocker viel Platz sparen.

Sie sehen: Kaum ein Möbelstück ist so flexibel einsetzbar wie der Gartenhocker. Hinzu kommt: Auch die höheren Barhocker zählen zu den Hockern. Diese Gartenhocker eignen sich besonders dann, wenn Sie in Ihrem Garten eine Bar für ausgelassene Grillabende oder Gartenpartys integrieren möchten.

Mit der richtigen Polsterung den Sitzkomfort Ihrer Gartenstühle verbessern

Wer den Sitzkomfort auf Gartenstühlen, Gartensesseln und Gartenhockern noch zusätzlich erhöhen möchte, hat mit den passenden Stuhlauflagen und Sitzkissen die Möglichkeit dazu. Allerdings sollte man bei den Polstern – im Gegensatz zu sämtlichen Möbelstücken für den Außenbereich – darauf achten, dass sich diese bei Nässe besser im Trockenen befinden. Ansonsten besteht nämlich die Gefahr, dass Schimmel entsteht.

Hier bieten sich praktische Auflagenboxen an, die natürlich ebenfalls bei uns erhältlich sind. Damit schützen Sie auf jeden Fall Ihre Polsterauflagen und Kissen nachhaltig.

Welche Materialien eignen sich besonders für Gartenstühle?

Stühle, Sessel und Hocker besitzen nicht bloß jeweils eine andere Form, sondern unterscheiden sich auf bezüglich der Materialien. Grundlegend ist dabei natürlich, dass die Sitzmöbel auf die unterschiedlichen Witterungsbedingungen im Freien (wie Regen, Schnee, Sonnenschein oder große Temperaturunterschiede) bestens vorbereitet sind. Dennoch existieren Unterschiede, die wir nun aufdecken wollen.

Polyrattan Gartenstühle: Das Geflecht, das besser als sein Original ist

Zu dem aktuell vielleicht beliebtesten Material zählt Polyrattan. Das Kunststoffgeflecht, das dem Holz der Rattanpalme nachempfunden wurde, ist jedoch deutlich wetterfester. Dennoch ähnelt dieses Geflecht optisch dem natürlichen Rattan bzw. sieht dem Geflecht teilweise sogar zum Verwechseln ähnlich. Doch das Kunststoffgeflecht ist im Gegensatz zu Rattan auch nässeabweisend sowie leicht zu reinigen. Dadurch gestaltet sich der Pflegeaufwand der Gartenstühle aus Polyrattan denkbar einfach. Ein weiterer wesentlicher Vorteil des Geflechts.

Darum sind Gartenstühle aus Kunststoff so hervorragend zu lagern

Unkompliziert zu reinigen sind aber auch alle Gartenmöbel aus Kunststoff. Gartenstühle aus diesem Material sind zudem ähnlich leicht, wie die Loungesessel aus Polyrattan. Generell überzeugen die Kunststoff-Möbel mit ganz ähnlichen Vorzügen und ebenso mit einer hohen Wetterbeständigkeit. Nur bei Frost sollten die Gartenmöbel nicht unbedingt draußen stehen bleiben, da sie bei Kälte dazu neigen könnten, spröde zu werden. Da die meisten Sitzmöbel aus Kunststoff allerdings nur ein geringes Gewicht mitbringen und sich leicht stapeln lassen, können die Gartenstühle im Winter relativ unkompliziert und platzsparend drinnen gelagert werden.

Gartenstühle und Sessel aus Holz – auch mit minimaler Pflege eine hohe Lebensdauer

An Holz als Material für Gartenmöbel führt ebenfalls kein Weg vorbei, da es als natürlicher Rohstoff im Freien bestens aufgehoben ist und zu jeder Garteneinrichtung passt. Zudem hat Holz allgemein eine angenehme und warme Wirkung auf uns. Besonders beliebt sind Holzarten wie Eiche, Akazie, Eukalyptus und Teak. Gartenstühlen aus diesem Material eilt der Ruf voraus, dass sie besonders massiv und wetterfest sind und daher viele Jahre draußen überdauern. Das gilt besonders für Teakholz, das selbst ungepflegt bis zu 50 Jahre lang halten kann und maximal ergraut – der viel geschätzte “Patina-Look”, der allerdings keinen negativen Einfluss auf die Qualität der Möbel aus Teak hat. Für eine zusätzliche Verlängerung der Lebensdauer vieler Stühle aus Holz sorgen die meisten Hersteller zudem mit speziellen Lacken und Lasuren.

Aus diesem Material besteht fast jeder Gartensessel oder Gartenstuhl (teilweise)

In der Liste der Materialien für Gartenmöbel – und damit auch für Gartenstühle – darf natürlich Metall nicht fehlen. Bei Sitzmöbeln aus Metall kommen besonders häufig Aluminium und Edelstahl zum Einsatz, wobei vor allem Aluminium positiv durch sein geringes Gewicht auffällt. Je nach Gestaltung können die Sitzgelegenheiten aus Metall dabei einen klassischen bis romantischen Stil (wenn sie etwas verschnörkelt sind oder geschwungene Formen aufweisen) mitbringen. Bei den meisten Gartensesseln oder Stühlen wird das Gestell aus Metall gefertigt. Dadurch bestehen sehr viele Gartenmöbel zumindest zu Teilen aus diesem wetterfesten Material.

Die richtige Pflege von Gartenstühlen, Gartensesseln und Gartenhockern

Glücklicherweise bringen Gartenmöbel bereits sehr wetterfeste Eigenschaften mit. Dadurch sind diese Möbel für den Außenbereich grundsätzlich recht pflegeleicht. Gartenstühle aus Kunststoff und Polyrattan benötigen dabei den geringsten Zeitaufwand, denn sie müssen nur gereinigt werden, falls sie mal Schmutz abbekommen. Dieser kann relativ einfach mit einem Gartenschlauch oder einem feuchten Tuch und etwas Reinigungsmittel entfernt werden.

Gartenstühle, Gartenhocker und Gartensessel aus Aluminium und Edelstahl können hingegen das ganze Jahr über draußen stehen bleiben, da sie dank ihrer Beschichtung nicht rosten. Die Reinigung gelingt hier auf die gleiche einfache Weise wie bei Polyrattan und Kunststoff. Nur bei Modellen aus Holz sind einige Dinge zu beachten (Ausnahme Teakholz), da manche Holzarten im Winter besser drinnen gelagert werden oder zumindest mit einer Schutzhülle abgedeckt werden sollten. Sofern diese ausreichend belüftet sind, ist Schimmelbildung allerdings kein Thema und das Holz behält zudem seinen ursprünglichen Charakter. So wird der Schutz Ihrer Gartenmöbel und der Pflegeaufwand zum Kinderspiel.

Bei diesen Gartenmöbeln können Sie nicht “nein” sagen

Bei uns im Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Gartensesseln, Stühlen und Hockern verschiedenen Marken, wie zum Beispiel: OUTFLEXX, KETTLER, HARTMAN, SIENA GARDEN, PLOß, STERN, VILLANA, BEST oder DOPPLER. Dank diesem umfangreichen Sortiment können Sie auch aus diversen Farben wählen, wie zum Beispiel Braun, Anthrazit, Schwarz, Silber oder Weiß. Alles zeitlose Farben und Designs, die sich problemlos in jedes Ambiente integrieren lassen.

Schauen Sie sich gerne online bei uns um und entdecken Sie auch Gartenbänke, Gartentische oder Gartenliegen bei uns im Sortiment. Wir sorgen dafür, dass Sie sich einen wunderschönen Wohlfühlbereich im Garten einrichten können. Für Ihre Terrasse oder Ihren Balkon.

20204 SEO
f