+++ Aktuell VERSANDKOSTENFREIE Lieferung innerhalb Deutschlands! - zeitlich begrenzte Aktion +++

Entdecken Sie jetzt die neusten Gartentrends 2021!

Immer zum günstigsten Preis einkaufen - unsere Best-Preis-Garantie!

Erleben Sie jetzt handgefertigte Polyrattanmöbel von OUTFLEXX!

Sunny Smart: Sonnenschirme Made in Germany

Die Marke Sunny Smart gehört zum Unternehmen Sonnenpartner, welches sich mit seinen hochwertigen Strandkörben auf dem Markt etabliert hat. Genau in dieser Produktkategorie fühlt sich auch Sunny Smart heimisch. Der Unterschied ist, dass es sich hier um Einstiegsmodelle handelt. Diese stehen den gehobenen Ausführungen qualitativ in nichts nach, sind jedoch preislich günstiger einzustufen. Von den Strandkörben mit dem Branding Sunny Smart darf sich der Käufer folgende Attribute versprechen: Langlebigkeit, Beständigkeit gegen sämtliche Witterungseinflüsse und ausgezeichnete Handarbeit mit dem Siegel „Made in Germany“. Wer also nach einem attraktiven Einrichtungsgegenstand für den Garten, die Terrasse oder den Balkon sucht, ist mit Sunny Smart bestens beraten.

#####

Sunny Smart: Hochwertige Strandkörbe zum attraktiven Preis

Mit Sonnenpartner hat sich in Bielefeld ein Unternehmen im Laufe der Jahre zu einem ganz besonderen Hersteller entwickelt. Er ist der einzige im Binnenland, der Strandkörbe in Handarbeit anfertigt. Diese sind inzwischen nicht nur in Deutschland gefragt, sondern werden nach ganz Europa verschickt. Die Qualität, die sich mit dem attraktiven maritimen Design paart, stellen wichtige Faktoren für den Erfolg von Sonnenpartner dar. Das Unternehmen fertigt exklusive Modelle an, die mit einem enormen Maß an Komfort zu überzeugen wissen. Dazu gehören unter anderem Extras wie eine integrierte Sitzheizung für die kühleren Tage, eine Beleuchtung für gemütliches Sitzen bei Dämmerung oder auch eine Stromversorgung durch das Nutzen von Solarenergie. Dementsprechend lassen sich diese Modelle oftmals aufgrund der umfangreichen Ausstattung im oberen Preissegment einordnen.

Sonnenpartner hat jedoch mit der Marke Sunny Smart eine zusätzliche Alternative geschaffen. Diese soll all diejenigen ansprechen, die sich für preiswerte Einstiegsmodelle interessieren. Auf die Qualität der gehobenen Ausführungen braucht in keiner Weise verzichtet zu werden. Wer jedoch diverse Features als nicht unbedingt nötig erachtet und sich lediglich einen attraktiven Strandkorb anschaffen möchte, darf sich zur Zielgruppe von Sunny Smart zählen.

Wie bei Sonnenpartner entstehen auch hier sämtliche Komponenten in Handarbeit und gewährleisten damit eine einwandfreie Beschaffenheit jedes einzelnen Modells. Alle Strandkörbe sind damit als ein Unikat zu verstehen. Sunny Smart überzeugt mit einer umfangreichen Auswahl bezüglich der Gestaltung der verwendeten Stoffe, wodurch die Outdoor-Möbel völlig unterschiedliche Optiken verliehen bekommen. Darüber hinaus lässt sich auch eine Vielfalt hinsichtlich der Größen feststellen, sodass vom kompakten Einsitzer bis hin zum Modell für mehrere Personen jeweils die passende Antwort parat steht.

Entscheiden darf sich der Kunde zudem auch zwischen einem Halblieger und einem Volllieger. Der grundlegende Unterschied besteht hier in den Ausrichtungsmöglichkeiten. Ein Volllieger lässt sich komplett ausklappen, sodass auch das bequeme Sonnenbaden in einer vollständigen Liegeposition möglich ist. Diese Variante bietet demzufolge eine großzügige Fläche. Wer auf dieses Extra verzichten kann, ist auch mit dem Halblieger bestens versorgt. Dieser hält die Option bereit, das Oberteil des Strandkorbs bis zu einem Winkel von zumeist maximal 55 Grad zu neigen. Ausreichend Sonne dringt bei Bedarf dennoch zur Sitzfläche durch.

Strandkörbe als Einstiegsmodelle mit dennoch reichlich Komfort

Die Strandkörbe von Sunny Smart gelten als Einstiegsmodelle. Wer aufgrund des attraktiven Preis-Leistungsverhältnisses aber darauf schließt, dass es hinsichtlich des Komforts Einschränkungen zu machen gibt, irrt sich. Wenngleich exklusive Extras wie eine Beleuchtung oder beheizte Sitzflächen den Ausführungen von Sonnenpartner vorbehalten sind, so bedeutet das nicht, dass der Nutzer hier nicht auch ein Maximum an Entspannung erleben darf. Im Gegenteil: Die typische Ausstattung kommt auch hier alles andere als zu kurz. Standesgemäß sind dabei ohnehin ein nach Belieben verstellbarer Neigungswinkel des Oberteils und ein ausklappbares Sonnendach, das den gewünschten Schutz vor Sonne bietet. Auch Seitentische bieten die Strandkörbe der Marke Sunny Smart. Sie sind vor allem dann praktisch, wenn eine Ablagefläche für Speisen, Getränke oder ein gutes Buch gewünscht ist. Sofern sie nicht benötigt werden, lassen sie sich auch ganz einfach wieder einklappen und die zusätzliche Beinfreiheit genießen.

Des Weiteren befindet sich unterhalb der Sitzbänke zusätzlicher Stauraum, der Platz zum Aufbewahren der im Lieferumfang enthaltenen Nacken- und Fußkissen sowie der Kissengarnitur dient. Wer die Sitzbank ausfährt, kann somit ganz bequem die Füße von sich strecken und die Stunden in seinem maritimen Gartenmöbelstück genießen.

Tragegriffe sind jeweils an den Seiten angebracht. Sie ermöglichen einen unkomplizierten Transport von einem Ort an den anderen. Zudem erleichtern sie es, wenn der Besitzer dem Verlauf der Sonne folgen und damit seinen Strandkorb neu ausrichten möchte. Dank der in jedem Modell von Sunny Smart vorhandenen, bequemen Rücken- und Armpolsterung vergehen die Stunden wie im Flug und erleichtern das Entspannen auf zusätzliche Weise.

Den Außenbereich mit einem Sunny Smart Strandkorb aufwerten

Viele, die sich für die Anschaffung eines Strandkorbes in ihrem Garten, auf ihrer Terrasse oder auf ihrem Balkon entschieden haben, zeigen sich von der Wirkung dieses einzelnen Möbelstücks erstaunt. Automatisch wird ein maritimes Flair in den Außenbereich transportiert, wodurch ein besonderer Eindruck entsteht. Längst sind Strandkörbe nicht mehr nur am Meer anzutreffen. Es hat durchaus seine Gründe, warum sich viele Menschen eines dieser Modelle in ihrer unmittelbaren Umgebung wünschen. Vielleicht steht damit auch die Erinnerung an schöne Urlaubstage in Verbindung.

Dabei ist aber ein Unterschied auszumachen, wo die schönsten Tage des Jahres verbracht wurden. Strandkörbe lassen sich in zwei wesentliche Kategorien unterteilen: In den Typ Ostsee und den Typ Nordsee. Der sichtbare Kontrast ist an der Formgebung auszumachen. Die Ostseemodelle sind für eine geschwungene, abgerundete Form bekannt. Das Pendant dazu stammt von der Nordsee und steht für geradlinige und eckige Konturen. Beide Stile sind in etwa gleichermaßen beliebt und daher deckt sie Sunny Smart auch ab. Nur wählen muss der Interessent selbst.

Vielfalt bietet die Marke auch hinsichtlich der Gestaltung der Polsterungen. Wer an einen Strandkorb denkt, dem kommt vermutlich zunächst einmal der absolute Klassiker in den Sinn: Helles Geflecht trifft auf blau-weiß gestreiftes Textil. Das stellt aber nur eine von unzähligen Varianten dar, die Sunny Smart im Portfolio bereithält. Schließlich soll ein Outdoor-Möbelstück, das einen derart besonderen Effekt auf die komplette Einrichtung des Außenbereichs mitbringt, auch zu den übrigen Komponenten passen. Wer beispielsweise bislang sehr dunkle Gartenmöbel nutzt und diese mit hellen Auflagen kombiniert, sucht vermutlich nach einem Strandkorb, der sich in diesen Stil einfügt und nicht deplatziert wirkt. Erfreulicherweise hat Sunny Smart daher eine denkbar breite Palette verschiedener Designs im Portfolio.

Dafür ist schon allein dadurch gesorgt, dass unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Helles Kunststoffgeflecht paart sich dabei mit ebenfalls hellem Fichtenholz, während Mahagoniholz wiederum für einen dunklen Ton sorgt. Von hell bis dunkel reicht auch die Farbpalette der Textilien. Hier hat Sunny Smart zudem diverse Musterungen vorzuweisen, die nicht nur aus den typischen Streifen bestehen, sondern auch kariert ausfallen können. Darüber hinaus liegt auch eine ganze Reihe an unifarbenen Modellen bereit. Je nachdem, welcher Look dem Interessenten vorschwebt und an welche Gegebenheiten der jeweilige Strandkorb angepasst werden soll – für jeden Geschmack kann Sunny Smart die perfekte Optik bieten. Hier wird garantiert jeder fündig. Mit der üppigen Vielfalt der Produktauswahl dieses deutschen Herstellers können wir Ihnen auch hier im Online-Shop auf Gartenmoebel.de dienen.

Wenn nicht nur die Optik, sondern auch die Qualität stimmt

Die Bestimmung eines Strandkorbes ist offensichtlich: Er soll am Meer eine bequeme Möglichkeit zum Entspannen und Genießen bieten. Wichtig ist daher auch, dass Wind und Wetter keine Spuren hinterlassen können. Gerade am Wasser, wo sich oftmals Sturm, Regen und Sonne abwechseln, sind die gestellten Herausforderungen besonders groß. Auf all diese ist ein Strandkorb der Marke Sunny Smart bestens vorbereitet. Indem die Modelle von Hand gefertigt werden, überzeugen sie mit einer besonderen Langlebigkeit und erweisen sich als ausreichend robust.

Die unterschiedlichen Materialien, auf welche der Hersteller setzt, werden umfassend auf einen Einsatz unter freiem Himmel vorbereitet. Sie müssen somit nicht nur stabil sein, sondern dürfen auch mit Nässe und Temperaturunterschieden sowie der UV-Strahlung keinerlei Probleme haben. Hinter all diese Kriterien lässt sich bei Sunny Smart ein Haken setzen. Das Holz wird lasiert und ist damit perfekt auf alle Anforderungen vorbereitet, welche die Natur stellt. Gleiches gilt für das widerstandsfähige Geflecht sowie die strapazierfähigen Polyesterüberzüge. Ein Strandkorb der Marke Sunny Smart kann daher völlig bedenkenlos das gesamte Jahr über draußen verbringen, ohne dass er dabei etwas von seiner ursprünglichen Beschaffenheit einbüßt.